tuev-plakette-im-hausTÜV - jeden Mittwoch im Haus!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SW-MOTECH Stützpunkthändler ORTEMA Logo
Menu
A+ A A-

  • KTM 390 Duke ABS

  • KTM 390 Duke ABS: Technische Details

  • 390 Duke ABS - Features & Downloads

KTM 390 DUKE KTM 390 DUKE Weiß Die KTM 390 Duke erweckt Werte, die das Motorradfahren jahrzehntelang großartig gemacht haben, zu neuem Leben. Sie kombiniert maximalen Fahrspaß mit optimalem Nutzwert und ist überall überlegen, wo wieselflinkes Handling gefragt ist. Federleicht, kräftig und voll modernster Technik, garantiert sie ein aufregendes Fahrerlebnis, ob im Großstadtdschungel oder im Kurvenwald. KTM 390 DUKE – niemand bietet mehr Motorrad fürs Geld.

* Preis versteht sich als unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP), inklusive 19% MWST., zzgl. Nebenkosten

GEEIGNET FÜR INHABER DER FÜHRERSCHEINKLASSE A2

Eine gedrosselte A2-Version (mit 30 kW) steht für diejenigen Fahrer zur Verfügung, die ihren A2-Führerschein gerade erst gemacht haben. Eine Leistungsbeschränkung ist aufgrund des extrem geringen Gewichts der 390 Duke erforderlich, damit der Grenzwert von 0,2 kW/kg erfüllt wird. Das geringe Gewicht bedeutet für alle Fahrer dynamische Agilität und einfache Handhabung.

Aufgrund einiger missverständlicher oder sogar falscher Pressemeldungen herrscht zur Zeit EU-weit Verwirrung in der KTM-Community, was die A2-Fähigkeit folgender Modelle angeht:

  • 125 Duke
  • 390 Duke
  • 690 Duke
  • 690 Duke R
  • 690 SMC R
  • 690 Enduro R

Die entsprechenden Pressemeldungen erwecken den Eindruck, dass die genannten Modelle für A2-Einsteiger zu leicht und damit nicht zulässig seien. Dieser Eindruck entspricht nicht der Wahrheit. Der A2-Führerschein schreibt ein Mindestleistungsgewicht von 0,2 kW/kg vor, weshalb KTM für alle genannten Modelle Leistungsmappings homologiert hat, die sie A2-fähig machen. Durch die Mappings erreichen alle aufgeführten Modelle das Mindestleistungsgewicht punktgenau – ganz im Gegenteil zu der meist übergewichtigen Konkurrenz. Mit Hilfe der Mappings kann jeder A2-Einsteiger vom dynamischen Vorteil des Leichtgewichts der Modelle profitieren – sei es durch gesteigerten Fahrspaß beim Beschleunigen, beim Fahren anspruchsvoller Strecken oder durch die viel wichtigere Sicherheit beim Bremsen, bei der allgemeinen Fahrzeugbeherrschung oder beim Ausweichen vor einer plötzlich auftauchenden Gefahr. Die Modelle sind also nicht nur A2-geeignet, sie sind für Fahranfänger sogar unbedingt zu empfehlen, denn sie garantieren größeren Fahrspaß bei mehr Sicherheit.

MOTOR

Bauart 1-Zylinder 4-Takt Otto-Motor,
Hubraum 373,2 cm³
Bohrung 89 mm
Hub 60 mm
Leistung 32 kW
Starthilfe Elektrostarter
Getriebe 6 Gänge
Schmierung Nasssumpf
Primärübersetzung 30:80
Sekundärübersetzung 15:45
Kühlung Flüssigkeitskühlung
Kupplung PASC(TM) Antihopping-Kupplung, mechanisch betätigt
EMS Bosch EMS
CO2-Emission 80.2
Kraftstoffverbrauch 3.46

FAHRWERK

Rahmen Gitterrohrrahmen, pulverbeschichtet
Federung vorne WP Upside-Down Ø 43 mm
Federung hinten WP Monoshock
Federweg vorne 142 mm
Federweg hinten 150 mm
Bremsanlage vorne Vierkolben-Radialfestsattel , Bremsscheibe
Bremsanlage hinten Einkolben-Schwimmsattel, Bremsscheibe
Bremsscheiben - Durchmesser Vorne 320 mm
Bremsscheiben - Durchmesser Hinterrad 230 mm
ABS Bosch 9MP two-channel ABS (incl. Supermoto Modus, abschaltbar)
Kette X‑Ring 5/8 × 1/4”
Steuerkopfwinkel 66°
Radstand 1.357±15 mm
Bodenfreiheit unbelastet 155 mm
Sitzhöhe unbelastet 830 mm
Kraftstofftankinhalt gesamt ca. 13,4 l
Gewicht ohne Kraftstoff ca. 149 kg

ABS

ABSDas gemeinsam mit Bosch abgestimmte, abschaltbare Zweikreis-ABS mit 9M+-Modulator bietet vollen Überbremsschutz, behält aber dank sehr feiner Sensorik die volle Wirkung und das ungetrübte Feedback einer echten Rennsportbremse bei. Das gerade einmal ein Kilogramm wiegende ABS ermöglicht so extrem sportliches Bremsen, während es Überschläge aktiv verhindert. Und nur damit das klar ist: Du kannst es auch abschalten. Stoppies sind also weiterhin erlaubt.

Antihopping-Kupplung

Antihopping-KupplungDie Antihopping-Kupplung öffnet sich nicht nur, wenn das Motorrückdrehmoment zu hoch wird, sondern unterstützt dich auch, wenn du Gas gibst. Ersteres verhindert lästiges Hinterradstempeln beim scharfen Bremsen oder im Schiebebetrieb – und gibt dem Rad genau das Quäntchen Bremse für einen kontrollierten Hinterraddrift. Letzteres ermöglicht das Ziehen und Dosieren der Kupplung mit nur einem Finger – was Energie beim Fahren spart.

Auspuffanlage

AuspuffanlageUm den neuesten Euro-IV-Abgasemissions- und Lärm-Beschränkungen zu entsprechen, ist die KTM 390 DUKE mit einer seitlich montierten Auspuffanlage aus Verbindungsrohr und Schalldämpfer ausgestattet.

Bremsen

BremsenEin hochmodernes Bosch-2-Kanal-ABS macht den Genuss der bestechenden DUKE-Dynamik noch sicherer und rundet ihre einzigartigen Fahrwerksqualitäten ab. An der KTM 390 Duke überwacht das ABS die Wirkung der potenten Bremsanlage mit radial verschraubtem 4-Kolben-Sattel und 320 mm Scheibendurchmesser – Spaß ohne Reue. Und für die Stunt-Fahrer unter uns: Das ABS ist abschaltbar.

Einspritzung

EinspritzungDie aufwändige Motorkonstruktion, die hochmoderne Einspritzelektronik und das eng abgestufte 6-Gang-Getriebe verhelfen der KTM 390 Duke nicht nur zu eindrucksvollen Fahrleistungen, sondern auch zu äußerst geringem Verbrauch. Dank des 3-Wege-Katalysators glänzt sie darüber hinaus mit minimalen Emissionen.

FEDERBEIN

FEDERBEINEgal wo du mit diesem Tausendsassa hinfährst: Dank seiner progressiven Feder im Federbein liefert er maximales Feedback. Die Vorspannung ist einstellbar, so dass du auf eine ausgewogene Federung zählen kannst, wenn du alleine, mit Sozius, mit oder ohne Gepäck unterwegs bist.

FÜHRERSCHEINKLASSE A2

Die KTM 390 DUKE entspricht allen Erfordernissen für die Führerscheinklasse A2 und stellt dank ihres herausragenden Leistungsgewichts eine der dynamischsten Optionen für neue Fahrer dar.

Kraftstofftank

KraftstofftankIhr 13,4-l-Kraftstofftank ermöglicht dem Fahrer nicht nur perfekten Knieschluss, sondern auch eine große Reichweite. Und das – dank eines extrem sparsamen Motors – selbst dann, wenn du alles gibst.

KTM MY RIDE

KTM MY RIDEDu kannst dein Smartphone an dein Bike koppeln, wodurch du volle Kontrolle über die Anrufannahme und einen Audio-Player hast. Alle Informationen werden am Display deines Motorrads wiedergegeben und du kannst dieses optionale Extra mittels des Menüschalters bedienen, so dass du deine Hände immer dort behältst, wo sie hingehören. Am Lenker.

LED-SCHEINWERFER

LED-SCHEINWERFERForm und Funktion sind auf wunderschöne Weise im Design der KTM 390 DUKE integriert. So zum Beispiel ihr Frontscheinwerfer, welcher das Design des Bikes unterstreicht und eine klare Verbindung zur KTM 1290 SUPER DUKE R herstellt. Er leuchtet den Nahbereich des Motorrads optimal aus und bietet maximale Lichtausbeute. Das Standlicht wiederum besteht aus 20 LEDs was garantiert, dass das Motorrad besser gesehen und besser von anderen Verkehrsteilnehmern erkannt wird – ein massives Plus an Sicherheit.

MENÜSCHALTER

MENÜSCHALTERÜber einen beleuchteten Menüschalter auf der linken Seite des Lenkers kannst du die unterschiedlichen Modi der verschiedenen Assistenzsysteme wählen. Das geht sehr einfach und intuitiv: „hoch“ und „runter“ durch die Menüauswahl, mit rechter Taste gewünschten Menüpunkt auswählen, oder mit der linken einen Schritt zurück gehen. Aufgabe erfüllt. Race on.

MOTOR

MOTOR Der hochmoderne 1-Zylinder-Motor der KTM 390 DUKE mit doppelter obenliegender Nockenwelle unterstreicht einmal mehr die Entwicklungsstärke von KTM. Ein so kompaktes und wendiges Bike verdient einen starken Antritt. Mit einer Leistung von 32 kW (44 PS) und einem Trockengewicht von 149 kg erfüllt dieses Bike diesen Anspruch voll und ganz. Dank eines genialen Einlass- und Auslasssystems, der 46-mm-Drosselklappe und einer perfekten elektronischen Kraftstoffeinspritzung ist dieses kleine Kraftpaket bereit, den Rest des Stadtverkehrs mit einem Dreh am Gasgriff hinter sich zu lassen. Außerdem erfüllt die KTM 390 DUKE alle Voraussetzungen, um mit einem A2-Führerschein gefahren zu werden, und stellt dank ihres guten Leistungsgewichts eine der dynamischsten Optionen für neue Fahrer dar.

Räder

RäderDie ebenso leichten und filigranen wie stabilen 17-Zoll-Leichtmetall-Gussräder sind mit Reifen der weltbesten Zulieferer bezogen. Vorne sind diese 110 mm breit und hinten beeindruckende 150 mm. Die Reifen werden aufgrund ihres Gripniveaus – sowohl auf trockenem als auch auf nassem Untergrund – sowie im Hinblick auf lange Laufleistungen ausgesucht.

Ride-by-Wire-System

Ride-by-Wire-SystemSie steht für sanfte Gasannahme – nicht nur für das Fehlen eines Gasbowdenzugs. Das Ride-by-Wire-System der KTM 390 DUKE sichert die perfekte Entfaltung des reichlich und jederzeit zur Verfügung stehenden Drehmoments. Dazu übersetzt es die Gasbefehle des Fahrers elektronisch in eine optimal zum Fahrzustand passende Drosselklappenöffnung.

Supermoto-Modus

Supermoto-ModusErfahrene Fahrer werden den zusätzlichen Spaßfaktor (und die Extra-Sicherheit auf der Rennstrecke), den dieser optionale Modus auf Knopfdruck bietet, lieben. Einmal aktiviert, kontrolliert das System nur die Vorderradbremse. Die hintere Bremse wird vom Fahrer alleine betätigt. Ein echter Party-Modus.

TFT-Farbdisplay

TFT-Farbdisplay Als erste ihrer Klasse ist die KTM 390 DUKE mit einem wunderschönen TFT-Display ausgerüstet. Diese vielfarbige Kombination an relevanter Information präsentiert alle wichtigen Daten in einer klar gegliederten, aufgeräumten Art. Wenn du den Motor hochdrehst, ändert die Anzeige sogar ihre Farbe und feuert dich entweder an oder zeigt dir, dass du etwas innehalten solltest, wenn der Motor noch kalt ist. Die Display-Beleuchtung passt sich automatisch an die Stärke des Umgebungslichts an.

UPSIDE-DOWN-GABEL

UPSIDE-DOWN-GABEL Die hochwertige Upside-Down-Gabel der KTM 390 DUKE von WP Suspension verwendet die neueste Open-Cartridge-Technologie – dank ihrer einfacher Wartung, Unkompliziertheit und der geringen Anzahl an Bauteilen ein bedeutender Vorteil. Das macht sie leicht, unverwüstlich und gibt ihr ein unglaublich breites Einsatzspektrum für alle Ansprüche, vom gemütlichen Cruisen bis zum Heizen auf abgesperrter Strecke.

Zylinderkopf

ZylinderkopfGanz wie bei der KTM 1290 SUPER DUKE R werden die vier Ventile im Zylinderkopf der KTM 390 DUKE von zwei obenliegenden Nockenwellen über extrem harte, karbonbeschichtete Schlepphebel betätigt, die trotz der hohen Leistung des Motors Zuverlässigkeit und Langlebigkeit garantieren.

5.395,00 € * (inkl. 861,39 €, 19% MwSt.)
* zzgl. KTM Nebenkosten (360,00 €) und ggf. Lieferkosten, falls Sie das Motorrad nicht im Ladengeschäft abholen

Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis zeigen. Alle Angaben über Lieferumfang, Aussehen, Leistungen, Maße und Gewichte der Fahrzeuge werden unverbindlich und unter dem Vorbehalt von Irrtümern, Druck-, Satz- und Tippfehlern gemacht; diesbezügliche Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten. Aus unzutreffenden Angaben können keine Rechte abgeleitet werden.

MRS Newsletter abonnieren

captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok